Einzelhandel

Selfridges

Unsere Teams haben zahlreiche Projekte für Selfridges umgesetzt, darunter einige berühmte Verkaufsflächen im Flagshipstore in der Oxford Street – einem Wahrzeichen von London. Als ausführende Architekten für den Selfridges Wonder Room haben wir sichergestellt, dass die Designvision von Klein Dythams architecture in die Realität umgesetzt wurde. Inspiriert von Wunderkammern und Kuriositätenkabinetten präsentiert der Wonder Room auf einer ebenerdigen Einzelhandelsfläche von 1.800 Quadratmetern eine große Auswahl an Luxusgeschenken. Eines der wichtigsten Designelemente dieses Projektes war eine elegante Lamellenwand rund um den gesamten Verkaufsraum. Mit Materialien wie Kalkstein, Lack, Eiche, Glas und Wildleder wurde eine stilvolle, moderne Atmosphäre geschaffen.

Eines der berühmtesten Projekte, die wir für Selfridges durchgeführt haben, sind die Shoe Galleries – die größten Schuhabteilungen der Welt. Der Entwurf des Architekten Jamie Fobert ist ein atemberaubendes zeitgenössisches Konzept mit sechs verschiedenen Schuhsalons – jeder mit einem anderen Ambiente. Als Projektmanager haben wir dazu beigetragen, diese Verkaufsfläche für Damenschuhe mehr als zu verdoppeln.

Standorte

London, Manchester, Birmingham

Standorte

London, Manchester, Birmingham

Andere Projekte, an denen wir mitgearbeitet haben, sind die Herrenschuhabteilung von Selfridges – das Men’s Shoe Department –, die von Vincent van Duysen entworfen wurde, die Herrenabteilung Men’s Bodywear & Contemporary Department sowie der Bereich Women’s Edit, der von Joseph Dirand Architecture konzipiert wurde. Auch haben wir über 40 Luxusgeschäfte für Marken wie Gucci, Tiffany & Co. und Moncler gestaltet.

Selfridges - retail - hyphen 2
Selfridges 4
Selfridges 5
Selfridges - retail - hyphen 4